AKTUELLES

Kurzfristige Änderungen wegen Corona finden

Sie  n u r  auf der Startseite

(Termine und Hinweise sind auf dieser Seite ganz unten zu finden)

***

HINWEIS: Sie können jedes Bild "vergrößern", indem sie einfach ins Foto klicken. Sofort wird das Bild in seiner maximalen Größe dargestellt. Zurück geht's entweder mit einem Klick irgendwo in den schwarzen Rand um das Bild herum oder per Klick in einen schwarzen Kreis, der im rechten oberen Foto-Eck erscheint oder auch mit der Esc-Taste.

***

Ostern: Das Kreuz als Zeichen des Lebens

4. April 2021. Ostersonntag mit Pfarrer Blöcker in der Himmelfahrtskirche - der Gemeindechor steuerte die Lieder bei: Die von den Besuchern gefertigten Blüten wurden erst eingesammelt (Bild links) und "wanderten" dann an das Kreuz (Mitte); dies sollte verdeutlichen, dass das vermeintliche Zeichen des Todes tatsächlich ein Zeichen des Lebens ist.  Dazu passend wurde die Osterkerze für 2021 erstmals angezündet, deren Motiv eine Pflanze zeigt (rechts), die sich um ein Kreuz rankt.  Fotos: Eric Schnee (l.), Moni Weinke (r.)

***

Konfirmation mit "Corona-Verspätung"

Die Wetterlage erlaubte, dass die Konfirmation im Freien abgehalten werden konnte
Bildrechte: beim Autor

25. Oktober 2020. Wegen Corona fand erst am letzten Oktober-Sonntag vor der Himmelfahrtskirche (Bild oben: Desinfektionsmittel-Spender am Altar) die erste Konfirmation des Jahres statt.  Die zweite "2020er Konfirmation" ist mit rund 20 Konfis im Frühjahr 2021 angesetzt. Die Corona-Pandemie hatte zu immer neuen Verzögerungen und Umplanungen geführt, so dass es zu dieser ungewöhnlichen Konstellation kommt. Vor der Festgemeinde erneuerten die beiden Konfirmanden (Bild unten rechts jeweils am Rand) ihr Taufversprechen. Pfarrer Wolfgang Blöcker (unten rechts im Talar, im Hintergrund Organist und Keyboarder Klaus Sieber) legte den Konfis ans Herz, immer wieder zu versuchen, zwischen Menschen Brücken zu bauen.

 

***

 

Kirchweih-Jubiläum

Zum Kennzeichen der Kirchweih 2020 wurde der Desinfektionsmittel-Spender an der Kirchentür
Bildrechte: beim Autor

18. Oktober 2020. Corona ließ das Kirchweih-Jubiläum - die Himmelfahrtskirche wurde 60(!) - gehörig schrumpfen. Gefeiert wurde aber trotzdem. Im Zeichen von Sicherheitsabstand, Maske und Desinfektionsmittel-Spender, hier an der Eingangstür der Jubilarin, setzten vier Veranstaltungen die Akzente.

Mehr Bilder von diesem ungewöhnlichen Kirchweih-Sonntag finden Interessenten  (=> HIER <=)

 

 

 

 

 ***

 Planungswochenende des Kirchenvorstands

September 2020. Der Kirchenvorstand kam zu einem Planungswochenende in Bad Alexandersbad zusammen. (=> MEHR <=)

***

 

Die Trockenheit und die Folgen
Bildrechte: beim Autor

August 2020. Vor und an der Himmelfahrtskirche (Bild) wurden von Arbeitern der Gemeinde Memmelsdorf drei große Birken gefällt. Trockenheitsschäden hatten die Bäume zur Gefahr werden lassen. (=> MEHR <=)

 

 

 

 **********

Sorgentelefon

Bildrechte: beim Autor

 

***

Nach oben